Ü-Eier

17 Artikel gefunden
  • Seite 
     von  1

Der oldthing Marktplatz bietet eine große Auswahl in der Rubrik Ü-Eier

Figuren und Spielzeug aus Überrschungseiern sammeln

ueei_13758690187421.jpg

Es gibt zwei Möglichkeiten, Überraschungseier zu kaufen. Sie tasten das Ei im Laden ab, um sicher zu gehen, dass es unbeschädigt ist. Zuhause packen Sie es aus (vielleicht mit Ihren Kindern) und sind erleichtert, wenn es sich nicht um ein zusammensteckbares Spielzeug handelt. Das ist die Variante des Nicht-Sammlers. Der Sammler schüttelt die Eier im Laden, um Aufschluss über ihren Inhalt zu bekommen. Zuhause wirft er die Schokolade beiseite und knackt die gelbe Plastikkapsel. Jetzt sinkt sein Herz oder schlägt höher. Vielleicht hat er das in der Serie von Figuren noch fehlende Exemplar gefunden.

Spielzeug-Figuren sammeln

Das erste Überraschungsei-Gimmick erschien 1981. Wer damals und in den Folgejahren die handbemalten Vollplastikfiguren in den Müll geworfen hat, kann sich heute gewaltig ärgern. Es gibt Figuren, die mehrere hundert Euro wert sind, z. B. der Nachtwächter-Schlumpf im dunkelblauen Prototyp-Look. Sehr gesucht ist die Pumuckl-Figur, die vielen aus dem Fernsehen bekannt sein wird. Wenn Sie Überraschungseier sammeln, werden Sie bestrebt sein, die gesamte Serie in Ihrer Sammlung zu haben. Doppelte Figuren hingegen werden Sie versuchen zu verkaufen. Das Verkaufen von mehrfach vorhhandenen Figuren aus Ihrer Sammlung geschieht auf Sammler-Börsen, Flohmärkten oder online in diversen Foren.
Einen kompletten Satz der 'Olympiade der Schlümpfe' können Sie zu 1500 Euro verkaufen. Noch wertvoller sind jene Beipackzettel, die jedem Ei beiliegen. Landete damals nicht die Überraschungsei-Figur im Abfall, so doch wenigstens der kleine gefaltete Zettel. Deshalb werden für gut erhaltene Exemplare bis zu 900 Eur gezahlt. Aber Vorsicht: Hüten Sie sich vor Fälschungen. Das Sammelgebiet ist so lukrativ geworden, dass sowohl unechte Figuren wie auch falsche Beipackzettel auf den Markt gebracht werden. Internetforen und Kataloge helfen Ihnen dabei, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Von der Sammlung der ersten Serie bis zum Heim füllenden Überraschungseier-Museum

ueei_1_13758690396035.jpg

Das Überraschungseier-Sammeln hat schöne Blüten getrieben. Es gibt Menschen, die keinen Besuch mehr empfangen können, weil ihr Haus voller Spielzeug aus dem süßen Ei steckt. In Berlin gibt es einen Spezialladen, der sich ganz den Überraschungseiern gewidmet hat und Millionen Einzelteile in seinen Vitrinen verwahrt. Und es gibt die Community: Jene eingeschworene Gemeinschaft von Sammlern, die von Tauschbörse zu Tauschbörse zieht, sich auf Internetplattformen austauscht und der Komplettierung einer seltenen Serie für ihre Sammlung entgegenfiebert. Willkommen im Club der etwas anderen Eier-Sammler.